Montag, 19. Juni 2017

Meine Komfortzone

https://youtu.be/QpI0A2gEI6g
Schreibman redet, Dauer 2 min. 40 sek.

In den zehn Jahren, die ich jetzt hier wohne, im Markgräflerland, am Oberrhein zwischen Freiburg und Basel, hat sich ein gewisses Komfortgefühl entwickelt, eine Art Komfortzone, in der ich mich auch ein bisschen zu Hause und vertraut fühlen kann. Und zwar dies ist das Dreiländereck Deutschland / Schweiz / Frankreich.

Ich fahre gerne durch diese Landschaft und drehe auch des öfteren eine Einkaufsrunde, die mich dann in relativ kurzer Zeit durch alle drei Länder führt. An jeder dieser Grenzen freue ich mich aufs Neue, wenn ich einfach so drüber fahren kann, auch wenn mal eine Polizei- oder Zollkontrolle stattfindet. Ich liebe Grenzen.

Dreiländertour

Wenn ich los fahre, fahre ich in Schlingen auf die B3 und dann über Binzen nach Weil am Rhein und dann geht es schon ab nach Riehen in der Schweiz.

Riehen ist der erste Ort nach der schweizerischen Grenze, der noch zu Basel gehört, aber nicht so grossstädtisch ist, sodass ich da immer noch einen Parkplatz finde, wenn ich in der Migros einkaufen gehe. Die Migros ist ein Supermarkt, in dem es alles gibt, ausser Alkohol und Zigaretten, aber das brauche ich auch nicht.

Dann fahre ich entweder wieder direkt zurück oder gerne auch über Frankreich. Also wieder über die Grenze und dann am Flughafen Basel / Mulhouse vorbei, der genau an der Grenze, aber auf französischem Gebiet liegt. Dann fahre ich weiter nach Sierentz, wo es einen großen französischen Supermarkt, den Hyper U gibt, zu dem ich auch sehr gerne fahre. Da gibt es leckere Spezialitäten des Landes.

Schweiz Getränke Lassi Mango Bio Eistee Alpenkräuter

Die gibt es in der Schweiz auch, aber dort ist eben alles ein bisschen teurer, dafür ist in Frankreich alles ein bisschen besser, was das Essen betrifft. Dann fahre ich durch die elsässische Landschaft wieder zurück bis zum Grenzübergang Chalampé / Neuenburg, und dann bin ich auch wieder daheim in Neuenburg-Steinenstadt. Das ganze macht mir eigentlich immer wieder Spaß.

Trackback URL:
https://schreibman.twoday.net/stories/1022622680/modTrackback

bonanzaMARGOT - 24. Jun, 14:40

dieses gefühl der "komfortzone" kenne ich auch. in meiner alten heimat (rhein-neckar-raum) erstreckte sie sich in der nordsüd-achse von darmstadt die bergstraße entlang bis fast karlsruhe, und in der ost-westrichtung von mosbach im odenwald bis speyer in der pfalz.
es war ein schönes gefühl, nach einer reise, wieder in "diese heimat" zu kommen.

vor drei jahren zog ich nach berlin, und es wird sich hoffentlich eine neue komfort-zone bilden...

Aktuelle Beiträge

Jenseits des Rollators...
Nachstehend Blogeintrag von (Schreibman) in einem Seniorenforum,...
Schreibman - 19. Aug, 20:17
Die in der Twoday-Community...
Die in der Twoday-Community verehrte und inzwischen...
Trithemius - 19. Aug, 11:38
Heute im Resto und bei...
Heute mit Schwestern Gritli (l.) und Uli (r.) im ElsassIm...
Schreibman - 11. Aug, 21:34
ich hatte in den letzten...
ich hatte in den letzten ca. 15 jahren einige solcher...
bonanzaMARGOT - 11. Aug, 15:51
A.
Seit einiger Zeit habe ich ausser meiner Ehefrau und...
Schreibman - 8. Aug, 18:18


www.flickr.com
dietherpetter Einige meiner schönsten Bilder photoset dietherpetter Einige meiner schönsten Bilder photoset

---------------

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 4276 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Aug, 00:04

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB